Wie Berater die Arbeit mit digitalen Tools bewerten

Wie Berater die Arbeit mit digitalen Tools bewerten

(Aus­zug aus dem buch­re­port-express-332021 mit Ellen Braun)

Die vor allem in der Per­so­nal­ent­wick­lung akti­ve Bera­te­rin Ellen Braun sieht posi­tiv, dass die digi­ta­len Tools, nament­lich Video­kon­fe­ren­zen und vir­tu­el­le Boards, schnell akzep­tiert wur­den. Sie betont aber auch, dass die Anfor­de­run­gen an die Mit­ar­bei­ter stei­gen. Gefragt sei­en Füh­rungs­kräf­te, die beglei­ten und coa­chen, damit die Mit­ar­bei­ter sich für das neue Arbeits­um­feld not­wen­di­gen Fähig­kei­ten und psy­cho­lo­gi­sche Sicher­heit erar­bei­ten, sowie Mit­ar­bei­ten­de, die die neu­en Arbeits­wei­sen anwen­den. Dazu gehö­re eine hohe Eigen­steue­rung und Selbsterkenntnis.”

zurück zur Übersicht

Scroll to top