Open post

K. Weinbrenner (Kosmos Verlag)

Katharina Weinbrenner (Kosmos Verlag)

"Ellen hat mich ein Jahr lang im Rahmen eines Mentorings begleitet. Ihre wichtigste Eigenschaft für mich: Sie stellt auch manch unbequeme Frage. Dabei schafft sie es, verborgene Stärken und Wünsche aus einem herauszukitzeln und dann anzuspornen, sich mehr danach auszurichten.

Mit ihrer Hilfe konnte ich visualisieren, wohin ich gehen möchte. Kein Schritt war ihr dabei zu klein, jeder Gedanke wurde ernst genommen. Ich habe dadurch mehr Vertrauen in mich selbst, in das Leben und alles, was kommen mag.

Danke Ellen!"

Katharina Weinbrenner
(Kosmos Verlag)

Open post

Leipziger Messe GmbH

Leipziger Messe GmbH

In den Jahren 2017, 2018 und 2019 haben Sie und Ihr Kooperationspartner Herr Matthias Koeffler (Langendorfs Dienst) Fachveranstaltungen für Buchhändler auf der Leipziger Buchmesse unter dem Titel "WOHIN? LÄUFT? DIE? KUNDSCHAFT? Lokale Allianzen für Leben & Einkaufen in der Innenstadt 4.0" erfolgreich in unserem Auftrag organisiert und durchgeführt.

Thematisch waren die Veranstaltungen stets an die aktuellen Buchhandelsfragen angepasst:

  • Lokale Allianzen für Leben & Einkaufen in der Innenstadt 4.0.
  • Wie wird die Stadt zum Inspirationsort 4.0? Innenstadtkooperationen pro & contra.
  • Was lockt Kunden in die City? Was bewegt sie, alle Einkäufe dort zu erledigen? Wie lässt sich erreichen, dass aus Shopping ein Kauf wird? Wie kann die Stärke des Handels, die persönliche Beratung in das digitale Zeitalter verlängert werden?

Im Fahmen dieser Fachveranstaltungsreihe wurden folgende Tätigkeiten übernommen:

  • Ideen, Themensetzung und Konzept
  • Auswahl und Betreuung der Referenten und Podiumsteilnehmer während des Projektes vor und auf der Leipziger Buchmesse
  • Moderation der Veranstaltung, sowie anschließende Gesprächsführung mit den Teilnehmern und dem Publikum
  • Gemeinsame PR und Werbung

Die in den drei Jahren insgesamt acht Stunden dauernden Veranstaltungen wurden in unterschiedlichen Formaten bespielt. Vorträge, Podiumsdiskussionen, Speed Dating und digitale Einspielungen von Teilnehmenden während der Veranstaltungen erzeugten zum einen eine hohe Aufmerksamkeit beim Messepublikum. Zum anderen konnte durch Ihrer beiden exzellenten Netzwerke die Podien mit kompetenten Referenten besetzt werden:

  • Prof. Dr. Gerrit Heinemann (Hochschule Niederrhein für Managementlehre und Handel, Leiter des eWeb Research Center, Mönchengladbach)

Standort-Initiativen

  • Heinz-Jörg Ebert (Geschäftsführer Schuhhaus Darrè / Gründer & Vorstand der BID-Initiative in Gießen / BID-Award 2010, Gießen)
  • Thomas Becken (Leitung Wirtschaftsförderung, BID-Initiative, Stadt Elmshorn)
  • Debora und Mirko Fikentscher (Blog www.einkaufen-in.hof.de) gemeinsam mit Rainer Krauß (Pressereferent Stadt Hof und Initialzünder für die Aktion "Einkaufen in Hof")
  • Verena Schiffner (Werbegemeinschaft Köthen, Inhaberin Mein Buchladen)
  • Claudia Schläfke (Vorsitzende Gewerbeverein Erbach, Inhaberin des Filialunternehmens "das buchkabinett")
  • Klaus Stieringer (Stadtmarketing Bamberg)
  • Maxi Wohlauf (Stadtmarketing Luckenwalde/Brandenburg)
  • Bettina Zobel (Stadtmarketing Bochum)
  • Roman Heimbold (Geschäftsführer Atalanda GmbH, Freilassing)

Inhabergeführte Buchhandelsunternehmen

  • Stefanie Bertram-Kempf (Buch am Bach, Peiting)
  • Michael Kosinowski (Buchhandlung v. Mackensen, Wuppertal)
  • Michael Sutmöller (Sutmöller Bücher & mehr, Melle)
  • Martin Vögele (Buchhandlung Riemann, Coburg)

Im Projektzeitraum Oktober 2016 bis Mai 2019 wurden die Veranstaltungen stehts mit hohem Erfolg und durchweg positivem Feedback realisiert. Durch Ihre sorgfältige, termingerechte und vorausschauende Planung war die Zusammenarbeit sehr kooperativ und angenehm. Dafür möchten wir uns nochmal herzlich bedanken.

Wir konnten uns auf Frau Braun und Herrn Koeffler zu jeder Zeit verlassen und arbeiten gerne auch in Zukunft wieder mit Ihnen zusammen.

Leipzig, den 29.5.2019

i.A. Inka Kirste
Projektmanagerin Leipziger Buchmesse
Projektleiterin Programm

i.A. Laura Büching
Projektmanagerin
Leipziger Buchmesse

> > > Download-Referenzschreiben

Open post

Goethe-Institut Warschau

Goethe-Institut Warschau

Das Goethe-Institut e.V. ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Wir vermitteln ein umfassendes Deutschlandbild durch Information über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben in unserem Land. Unsere Kultur- und Bildungsprogramme fördern den interkulturellen Dialog und ermöglichen kulturelle Teilhabe. Sie stärken den Ausbau zivilgesellschaftlicher Strukturen und fördern weltweite Mobilität.

Unabhängige Buchhandlungen sind ein wichtiger Teil des kulturellen Lebens eines Ortes und grundlegend für das Funktionieren von Zivilgesellschaften. Gleichzeitig stehen sie angesichts großer gesellschaftlicher Veränderungen vor vielen Herausforderungen.

Das vom Polnischen Verlegerverband PIK und dem Goethe-Institut Warschau gemeinsam entwickelte modulare Programm soll unabhängige Buchhändler dabei unterstützen, sich in diesem schwierigen Umfeld zu behaupten.

Zwölf ausgewählte Buchhändler aus 11 Orten Polens erhalten während vier Wochenendseminaren zwischen April 2017 und April 2018 die Gelegenheit, mit Fachkollegen gemeinsam über zukunftsfähige Strategien und Geschäftsmodelle nachzudenken und sich untereinander zu vernetzen. In den Phasen zwischen den Präsenzseminaren dient eine MOODLE-Plattform der Kommunikation.

Die Leitung und inhaltliche Durchführung des Programms hat Frau Ellen Braun aus Würzburg übernommen. Sie verfügt über langjährige Erfahrung in der Beratung von Buchhandlungen und war uns schon durch eine Veranstaltung zur Ladengestaltung am Goethe-Institut Kiew/Ukraine bekannt, die auf sehr positive Resonanz bei den Teilnehmern gestoßen war.

Frau Braun arbeitet auf Wunsch nach der „Open Space Methode” von Harrison Owen, für die charakteristisch ist, dass sie auf die Selbstwirksamkeit der Teilnehmer setzt, die im offenen Raum und in Gruppen selbstverantwortlich Lösungen/Handlungsvorschläge für dringende Fragen erarbeiten.

Während des ersten Treffens am 8./9.4.17 führte Frau Braun zunächst in die Arbeitsmethode OWENs ein und ließ die Teilnehmer die Themen herausarbeiten, die sie im Laufe des gesamten Programms behandelt sehen möchte. Danach ging es direktin die inhaltliche Arbeit. In Kleingruppen wurden konkrete Ansatzpunkte zur Förderung der Arbeitsfelder „Kundenbindung”, „Preispolitik“, „Mitarbeiterführung" und „Sortimentsgestaltung“ gesammelt und später dem Plenum vorgestellt. Es war faszinierend zu sehen, wie intensiv und effizient gearbeitet wurde und welch große Anzahl von Ideen in der kurzen zur Verfügung stehenden Zeit von den Teilnehmenden eingebracht und diskutiert werden konnten.

Alle Buchhändler verließen Warschau mit vielen Anregungen, gestärkt und mit dem unbedingten Willen, einiges des Erarbeiteten gleich am nächsten Tag in ihren Läden in die Tat umzusetzen.

Dieses sehr gute Ergebnis und die in der abschließenden Evaluation herausragend gute Bewertung des Seminars durch die Teilnehmenden ist auf die hohe fachliche Kompetenz, das breite Erfahrungswissen, die sehr gute Seminarvorbereitung und die kultursensible Seminarleitung durch Frau Braun zurückzuführen, die wir unbedingt für weitere Veranstaltungen dieser Art empfehlen können.

Wir bedanken uns bei Frau Braun für ihre engagierte Arbeit und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Mit freundlichen Grüßen
Regina Anhut-Frahm
Leiterin Information und Bibliothek Goethe-Institut Warschau

> > > Download-Referenzschreiben

Open post

KNV Zeitfracht GmbH

KNV Zeitfracht GmbH

In der mehr als zehnjährigen Zusammenarbeit haben wir Frau Braun als eine Beraterin, sowie interne und externe Trainerin erlebt, die immer auf dem neuesten Stand der Markterfordernisse, Unterrichts- und Trainingsmethoden war.

Sie implementierte ab 2004 nachhaltig die Coaching-Methode „Erfolgsteam", sowohl bei unseren Kunden als auch in unserem Außendienst, einschließlich deren Führungskräfte und der Vertriebsleitung (ca. 25 Mitarbeiter). Das Ziel war es, bei definierten Kunden eine erfolgreiche Positionierung am Markt zu erreichen und sie zum zukunftsorientierten, rentablen Führen ihrer Buchhandlung zu befähigen. Das umfasste sowohl das betriebswirtschaftliche Instrumentarium als auch Sortimentsgestaltung, Marktauftritt und Positionierung, Mitarbeiterführung und die eigene Führungspersönlichkeit. Unser Außendienst wiederum sollte befähigt werden, diesen Prozess bei den Kunden zu initiieren und erfolgreich zu begleiten. Das von Frau Braun eingesetzte Methoden- und Kommunikationsspektrum war breit gefächert und passte sich geschickt und kenntnisreich - immer mit dem Focus Akzeptanz und Erfolg - den jeweiligen Erfordernissen an.

Sie nutzte souverän jeweils die neuesten Technologien und so gehörten bereits ab ca. 2006 Online-Schulungen ganz selbstverständlich zu ihrem Portfolio.

Ab 2010 bündelten wir alle Schulungen für unsere Kunden in der neuen Koch, Neff & Volckmar Marke KNV Akademie. Mit hoher inhaltlicher Kompetenz, Weitblick, Experimentierfreude, Anpassungsfähigkeit und Durchhaltevermögen hat Frau Braun entscheidend zum Aufbau dieser Akademie beigetragen. Dazu zählte auch ab 2011 die Adaption von bisherigen Präsenzseminaren auf das Webinar-Format oder sinnvolle Mischformen. Der entscheidende Impuls dazu kam von Frau Braun. Sie entwickelte erfolgreich ganze Schulungsreihen zu den vielfältigsten Themen als Webinar und führte sie auch selbst durch. Frau Braun schulte bei KNV in über 60 Präsenz- und Online-Seminaren ca. 500 Teilnehmer. Die Feedbacks der Teilnehmer in Gesprächen und Evaluationsbögen waren durchweg außerordentlich positiv. Besonders hervorzuheben ist in ihren Seminaren die Mischung aus Aktualität, Hintergrundwissen und praktischer Umsetzbarkeit.

Wir danken Frau Braun sehr für die vertrauensvolle, erfolgreiche, immer inspirierende Zusammenarbeit, sowie die innovativen und wertvollen Impulse.
Für ihre berufliche und private Zukunft wünschen wir Frau Braun alles Gute und viel Erfolg.

Mit freundlichen Grüßen
Koch, Neff & Volckmar GmbH

> > > Download-Referenzschreiben

zurück zur Übersicht

Scroll to top