Open post

Börsenverein d. Dt. Buchhandels

Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.

Der Bör­sen­ver­ein des Deut­schen Buch­han­dels e.V. hat im Früh­jahr 2017 gemein­sam mit den Lan­des­ver­bän­den ein Pro­jekt gestar­tet zum The­ma “Nach­fol­ge im Buch­han­del”. Unter der Pro­jekt­lei­tung von Sarah Harnecker/Bundesverband und Caro­la Markwa/Landesverband Nord wur­de eine Arbeits­grup­pe zu die­sem The­ma ein­be­ru­fen. Im Okto­ber 2017 wur­de die The­men­home­page www.buchhandlung-gruenden.de online gestellt.

In die­ser Arbeits­grup­pe hat Frau Ellen Braun aktiv und ziel­füh­rend mit­ge­ar­bei­tet und den Pro­jekt­er­folg durch die lang­jäh­ri­ge, erfolg­rei­che Arbeit für Mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men und Orga­ni­sa­tio­nen, maß­geb­lich vorangebracht.

Ihre Erfah­rung, das gro­ße Pra­xis­wis­sen, abso­lu­te Zuver­läs­sig­keit, krea­ti­ve Ideen und der per­sön­li­che Aus­tausch haben unser Pro­jekt beglei­tet und in sehr kur­zer Zeit zur Umset­zung gebracht. Zusätz­lich hat Frau Braun zur Frank­fur­ter Buch­mes­se, eine Podi­ums­dis­kus­si­on zum Pro­jekt vor­be­rei­tet, erfolg­reich umge­setzt und moderiert.

Für die gute, kon­struk­ti­ve und ver­trau­ens­vol­le Zusam­men­ar­beit bedan­ken wir uns sehr herz­lich und wer­den auch in ande­ren Pro­jek­ten sehr gern auf die Unter­stüt­zung von Frau Braun zurückgreifen.

Caro­la Markwa
Geschäftsführung

> > > Down­load-Refe­renz­schrei­ben

Open post

HFH Hamburger Fern-Hochschule

HFH Hamburger Fern-Hochschule

Frau Braun zeigt immer wie­der ihr aus­ge­präg­tes Orga­ni­sa­ti­ons­ta­lent. Dank Ihrer sehr guten Auf­fas­sungs­ga­be erkennt sie schnell auf­tre­ten­de Schwie­rig­kei­ten der HFH-Stu­die­ren­den und ist in der Lage, ihnen schnell effek­ti­ve Lösun­gen auf­zu­zei­gen und mit ihnen einzuüben. Ihre Arbeits­wei­se ist gekenn­zeich­net durch ein hohes Maß an Eigen­in­itia­ti­ve. Eben­so überzeugt sie regel­mä­ßig durch hohe Leis­tungs­be­reit­schaft. Sie arbei­tet stets äußerst effek­tiv, ziel­stre­big und sorgfältig.

Frau Braun zeigt sich regel­mä­ßig in den Ver­an­stal­tun­gen als eine belast­ba­re Semi­nar­lei­te­rin, die auch unter Ter­min­druck fähig ist, her­aus­for­dern­de und umfang­rei­che Auf­ga­ben zu erfüllen. Pro­ble­me erkennt sie sofort, löst sie stets sach­ge­recht und erzielt hier­bei sehr gute Arbeits­er­geb­nis­se, auch zur volls­ten Zufrie­den­heit unse­rer HFH-Stu­die­ren­den. Die Feed­backs der HFH-Stu­die­ren­den sind stets äußerst positiv.

Frau Braun arbei­tet zuver­läs­sig sowie genau und beherrscht ihre an der HFH Ham­bur­ger Fern-Hoch­schu­le ver­tre­te­nen Modu­le im Detail. Auch bei hohem Druck und not­wen­di­ger Impro­vi­sa­ti­on wäh­rend den Ver­an­stal­tun­gen behält sie stets den Über­blick, ver­steht es Prio­ri­tä­ten zu set­zen und erzielt Semi­nar­er­geb­nis­se von hoher Qualität.

Frau Braun erle­digt die ihr übertragenen Auf­ga­ben stets zu unse­rer volls­ten Zufrie­den­heit und ent­spricht unse­ren Erwar­tun­gen als Lehr­be­auf­trag­te der HFH Ham­bur­ger Fern-Hoch­schu­le in jeder Hin­sicht. Ihr Ver­hal­ten gegenüber der Stu­di­en­zen­trums­lei­tung, Dozen­ten­kol­le­gen und Stu­die­ren­den ist stets vor­bild­lich und ein­wand­frei. Sie ist stets freund­lich, hilfs­be­reit und zuvorkommend.

Ich dan­ke Frau Braun für das Enga­ge­ment und hof­fe auf die wei­te­re Zusam­men­ar­beit in den kom­men­den Semestern.

Mit freund­li­chen Grüßen
Kat­rin Vogt
(Stu­di­en­zen­trums­lei­tung)

> > > Down­load-Refe­renz­schrei­ben

Open post

Gewerbeverein Erbach e.V.

Gewerbeverein Erbach e.V.

Frau Braun erar­bei­te­te mit uns die Stär­ken / Res­sour­cen, die Lücken und die Stö­run­gen. So konn­ten wir unser Leit­bild for­mu­lie­ren und in Arbeits­grup­pen die Lücken und Stö­run­gen in ter­mi­nier­te Zie­le umwandeln.

Die Teil­neh­men­den, obwohl fast alle schu­lungs- und coa­chin­ger­fah­ren, waren ein­hel­lig sehr über­zeugt von der Arbeit und der Kom­pe­tenz der Trai­ne­rin. Und sehr über­rascht davon, dass nach die­sem einen Tag so viel Arbeit erle­digt und Klar­heit für die Arbeit der Zukunft geschaf­fen war.

Fazit: Die­ser Tag war für uns alle und die gemein­sa­me­Ar­beit ein gro­ßer Gewinn.

Erbach, den 18. Juni 2016
Clau­dia Schläfke
Vor­sit­zen­de des Gewer­be­ver­eins Erbach

> > > Down­load-Refe­renz­schrei­ben

Scroll to top